Vegane Marzipan-Mandel-Muffins

Neulich habe ich mich zum ersten Mal an veganen Muffins versucht (um genau zu sein, welchen mit Schokolade und Birnenstückchen). Da diese eigentlich recht lecker waren, habe ich mich wenig später direkt an einer weiteren Sorte versucht. Da meine Recherche zum Thema Schokolade ergeben hatten, dass Marzipan von Natur aus vegan ist, und ich dieses bereits vorher schon in unveganen Muffins verwendet hatte, bot sich dies als Testobjekt an. Deshalb gibt es heute für euch:

Vegane Marzipan-Mandel-Muffins

Muffins_Marzipan

Die Zutaten für etwa zwölf Muffins:

  • 225 Gramm Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 75 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Marzipanrohmasse
  • 200 Gramm gemahlene Mandeln (ich bevorzuge geschälte)
  • 250 Milliliter Sojamilch
  • 100 Milliliter Öl
  • Puderzucker
  • etwas Wasser

Und so geht’s:

Backofen auf 180° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen präparieren (oder Silikonförmchen bereitstellen).

Mehl, Backpulver und Zucker mischen. Marzipanrohmasse würfeln (siehe Anmerkung unten). Sojamilch und Öl zu der Mehlmischung geben und sorgfältig verrühren. Gehacktes Marzipan und Mandeln hinzugeben und verrühren.

Teig in die vorbereiteten Förmchen geben und etwa 25 Minuten backen. Als Dekoration empfiehlt sich einfach etwas Zuckerguss aus Puderzucker und Wasser.

Was beim Würfeln von Marzipan zu beachten ist

Ich persönlich mag es lieber, wenn das Marzipan sich nur geschmacklich im Teig wiederfindet und nicht stückchenweise enthalten ist. Hier gehen die Meinungen jedoch auseinander. Wer lieber nur den Geschmack haben möchte, würfelt das Marzipan sehr klein und gibt die Würfel unter ständigem Rühren mit dem Handrührgerät nacheinander in den Teig. Wer ganze Marzipanstückchen mag, kann größer würfeln und weniger rühren. Wichtig ist in beiden Fällen: Marzipan ist eine klebrige Angelegenheit, wer gar nicht würfelt und/oder nur wenig rührt, hat einen gigantischen Klotz im Teig, mit dem nicht viel anzufangen ist.

Barbara

Über Barbara

Barbara ist eigentlich Übersetzerin, treibt sich aber in letzter Zeit vermehrt im journalistischen Bereich herum. Ansonsten nimmt sie gerne Zeichenstifte oder seit Neuestem auch ihre Canon EOS 700D in die Hand.

Ein Gedanke zu „Vegane Marzipan-Mandel-Muffins

  1. Ich probiere immer wieder gerne neue Rezepte aus und dieses hier wird ganz sicher eines der nächsten sein. Freue mich jetzt schon riesig darauf und bin gespannt, was mich da geschmacklich erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.