Variables Grundrezept für Muffins

Wer mich kennt, weiß, dass es beim Kochen und Backen auch mal schnell und einfach sein darf. Darum liebe ich das Muffinrezept meiner Mutter so sehr, weil man nur mit einer Tasse alle Zutaten abmessen kann. In Studentenzeiten hat mir das sehr geholfen, ich hatte nämlich weder eine Küchenwaage noch eine Vorstellung davon, wie viel 100 Gramm sind.

Zubereitung

BeerenmuffinFür eine Muffinform braucht ihr:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Speisestärke
  • 1 Tasse Speiseöl (z.B. Rapsöl)
  • 1 Tasse Flüssigkeit (z.B. Milch, Fanta, Mineralwasser)
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier

Diese Zutaten werden in einer Schüssel miteiander verrührt, das geht sogar mit einem Schneebesen, falls kein Handrührgerät im Hause ist. Dann in Muffinformen füllen und bei 175°C Umluft für 20 bis 25 Minuten backen.

Varianten

Immerhin soll es um ein variables Muffinrezept gehen und da ist bei diesem Grundrezept tatsächlich fast alles möglich.

Schokomuffins mit ZuckerperlenDie Flüssigkeit könnt ihr nach Belieben auswählen – was passt am besten zu dem, was ihr euch gerade wünscht? Für einen Kindergeburtstag eigenet sich Fanta wunderbar. Mit einem leichten Guß aus Zitronensaft und Puderzucker hat man dann kleine Fantaküchlein. In meiner Kindheit war dann immer noch ein Gummibärchen auf dem Muffin.

Wer es schokoladig liebt, kann noch Kakaopulver und Schokotropfen in den Teig geben und später mit Kuvertüre garnieren. Ich habe auch schon Apfelmuffins mit Apfelstückchen und Apfelsaft gemacht – ebenfalls sehr lecker.

Tipp für Obst

Wenn ihr weiche oder schwere Obststücke in eurem Teig verarbeitet, gebt vorher ein wenig Speisestärke an die Stückchen. Dann sinken sie beim Backen nicht so schnell nach unten.

Carolin

Über Carolin

Carolin hat Romanistik und Kunstgeschichte studiert und verbringt ihre Freizeit gerne in der Küche - allerdings eher beim Backen als beim Kochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.